Neues Windows Update – mit neuen Problemen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Der Dezember-Patch für Windows 10 ist erschienen und löst das Netzwerkproblem.

Mit dem Erscheinen des Dezember Updates schließt Microsoft den Netzwerk-Bug, bringt dafür leider neue Probleme.

Viele User dürfte es freuen, dass der Dezember-Patch endlich raus ist und das Netzwerk wieder benutzbar ist. Doch leider hat die Medaille, wie so oft, eine Kehrseite.

Bei vielen Usern tritt das altbekannte Problem auf, dass das Update nicht vollständig installiert oder heruntergeladen wird. Dies trat schon beim Anniversary-Update bei zahlreichen Benutzern auf.

Auf reddit ist häufig die Rede davon, dass das Update bei 95% stehen bleibt und nicht weiter geht. Dazu wird die Festplatte komplett ausgelastet und der Rechner somit unbenutzbar. Andere wiederum berichten, dass bei Ihnen nicht mal der Download abgeschlossen wird. Und starte man den Computer neu will Windows das Update abschließen…Und bleibt bei 0% stehen. Dann hilft nur noch eine Wiederherstellung.
Warum dieses Problem auftritt ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Falls sich daran etwas änder sollte erfahrt Ihr es natürlich hier.

Wie Ihr das Update installieren könnt

Um zumindest das Download-Problem zu umgehen könnt Ihr euch bei chip.de das Update herunterladen, auf einen USB-Stick kopieren und auf eurem Offline-Rechner installieren. Danach solltet Ihr wieder Online sein. Falls nicht versucht die Methoden aus diesem Beitrag. In den meisten Fällen hilft dies schon.
Microsoft hat zwar auch Standardlösungen angeboten, diese helfen aber in den wenigsten Fällen.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass bei euch die Installation reibungslos verläuft.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.