Hardwareanforderungen für For Honor bekannt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

PC-Systemanforderungen für For Honor bekannt gegeben

Schicke Grafik, aber moderate Systemanforderungen: Ubisoft nennt, welche Hardware PC-Spieler benötigen, um in For Honor in die Schlacht zu ziehen.

Die Grafik von For Honor hat bei Präsentationen für die Presse einen ziemlich guten Eindruck hinterlassen. Trotzdem bbenötigt die PC-Fassung des Actionspiels  nur moderate Hardware. Laut Publisher Ubisoft genügt bereits ein Intel Core i3 mit 2 GByte VRAM und 4 GByte RAM. Selbst das empfohlene System muss nach den Angaben nicht absolute Highend-Hardware besitzen.

For Honor

For Honor Render / Quelle: Ubisoft

Minimum-Systemanforderungen

  • 64-Bit-Version von Windows 7 oder höher
  • Intel Core i3-550, AMD Phenom II X4 955
  • Nvidia Geforce GTX660, AMD Radeon HD6970 oder vergleichbar (jeweils 2 GByte VRAM)
  • RAM 4 GByte

Empfohlene Systemanforderungen

  • 64-Bit-Version von Windows 10
  • Intel Core i5-2500K, AMD FX-6350
  • Nvidia Geforce GTX680, AMD Radeon R9 280X oder vergleichbar (jeweils 2 GByte VRAM)
  • RAM 8 GByte

Die genannten Grafikkarten sind nur Beispiele, Ubisoft hat in seinem Blog eine komplette Liste mit allen unterstützten Modellen von Nvidia und AMD veröffentlicht – ebenfalls unterteilt nach Minimum und Empfohlen. Außerdem hat der Publisher aufgeführt, welche Eingabegeräte direkt (Xbox One Controller) und nur mit Treiber (Steam Controller) unterstützt werden.

Bereits im Dezember 2016 war bekannt geworden, dass For Honor auf allen Plattformen entgegen früheren Verlautbarungen des Entwicklungsleiters Jason Vandenberghe grundsätzlich immer eine Verbindung zu den Servern von Ubisoft benötigt.

For Honor erscheint am 14. Februar 2017 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Das Actionspiel bietet brachiale Gefechte mit drei Fraktionen: mit klassischen, aus Europa stammenden Rittern, mit wilden Wikingern und mit Samurai aus Japan.

Share.

Leave A Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.