Chrome 56 Beta verbessert die Sicherheit im Web

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Kurz nach der Veröffentlichung der neuen Chrome Version 55 kommt die Beta der nächsten Version hinterher

Nur knapp eine Woche nach der Veröffentlichung der Chrome Version 55 für sämtliche Geräte kommt nun die nächste Beta und bringt abermals einige Änderungen mit sich.

Nachdem mit Version 55 schon drastische Änderungen vorgenommen wurden, wie etwa die klare Bevorzugung von HTML5, kommen noch mehr auf uns zu.

In der nächsten Final will Google die Sicherheit im Internet verbessern und deutlicher von unsicheren Seiten warnen. Wo bisher ein einfaches Icon neben der Adresse zu sehen war wird von nun an genauer drauf hingewiesen.
Zu sehen ist das hier:

Chrome neue Warnanzeige

Chromes neue Warnanzeige / Quelle: Google

Damit sollen mehr Webseitenbetreiber dazu gebracht werden Ihre Sicherheitsstandards zu erhöhen.
Des weiteren werden SSL gesicherte Seiten bei der Indexierung bevorzugt.

Doch das war noch nicht alles, Interaktion auf Websites wird vorangetrieben

Die Chrome Beta 56 unterstützt von nun auch Web-Bluetooth und lässt somit Internetseiten mit Bluetooth Geräten Kommunizieren. Dies schließt z.B. Drucker und Smartphones ein.
Die praktischen Anwendungsmöglichkeiten werden sich noch ziegen.

Hinzu kommt die Unterstützung für sticky positioning per CSS, wodurch ein ähnlicher Effekt wie im iOS Telefonbuch erzielt werden kann.

So sieht sticky positioning aus

So sieht sticky positioning aus / Quelle: Google

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.